Kanu Wander Club Krefeld 1950 e.V.
Nikolauswanderung

Am Sonntag dem 7.12.2003 hatten wir unsere diesjährige Nikolauswanderung. Start war um 12.00 an der Linner Burg. Das Wetter war winterlich kalt bei strahlendem Sonnenschein. Wegen des schönen Wetters hatten sich gleich 18 wanderlustige Paddler eingefunden. Die Wanderung ging am äußeren Burggraben entlang bis zum Eltener Schützenweg.

Auf dem Eltener Schützenweg ging es weiter am Wasserwerk vorbei nach Stratum. Hinter dem Wasserwerk weiter zur Puppenburg und im Bogen zurück durch Stratum zum Römersee. Hier gesellte sich ein weiterer Paddler zur Wandergruppe. Durch den Greifenhorstpark, der ein Teil der dezentralen Landesgartenschau 2002 ist, ging es zurück nach Linn.

Ein Besuch des Linner Weihnachtmarktes verbunden mit einen kleine Stärkung rundete die Wanderung ab. Zum Schluss ging es durch die Vorburg der Burg Linn vorbei am Jagdschlösschen mit seinem Glockenspiel aus Meissener Porzellan, zurück zum Parkplatz. Von hier aus war es nur noch eine kurze Fahrt zum Bootshaus.

Am Bootshaus erwarteten uns schon die Nichtwanderer, die in der Zwischenzeit schon Kaffee gekocht hatten.  Die rheinischen Kaffeetafel ist immer unsere letzte große Veranstaltung im Kalenderjahr. Sie wird ausgerichtet von unserer Bootshauswartin Uschi mit ihren fleißigen Helferinnen und Helfer.

In diesen Jahr hat auch Nikolaus geholfen, um die Kinder zu beschenken. Große leuchtende Kinderaugen gab es zu sehen, aber auch scheue Zurückhaltung. Die Erwachsenen haben vom Nikolaus ebenfalls Süßigkeiten geschenkt bekommen. Für seine Mühe hat dann sogar der Nikolaus eine kleine Anerkennung in Flüssiger Form erhalten.

Zum Guten Schluss konnten dann alle noch den beliebten und exklusiven KWC-Kalender für 2004 mit nach Hause nehmen. Viel Lob gab es für den Vorsitzenden für diesen mit schönen Bildern gefüllten Kalender.

 Back to the root