KWC

KANU-WANDER-CLUB Krefeld e.V. 1950

Bild01.jpg

KANU WANDER CLUB Krefeld e.V. 1950

Die Vereinsgeschichte:

1950 wurde der KWC gegründet. Der erste Vorsitzende war Dieter Konejung der bis 2013 als Ehrehvorsitzender für den Verein tätig war. Schon in den ersten Jahren war der KWC im Kanuslalom sehr erfolgreich tätig. Aber auch Fahrten ins benachbarte Ausland wurden unternommen.

Der KWC war auch sehr früh im Bereich des Leistungssportes aktiv. So gehörten Mitglieder des KWC zu den Mitbegründern des Kanu- Slalomsportes in Nordrhein Westfalen. Angefangen hat es auf der Rur bei Jülich, später dann in Heimbach, Neheim- Hüsten, Schwerte und Lippstadt.

Ein wichtiger Abschnitt in der Vereinsgeschichte war der Bau des eigenen Bootshauses. Am 27.10.79 wurde das Bootshaus im Beisein von Abgesanten der Stadt Krefeld, des DKV, des StadtSportBundes und vieler Nachbarvereine eingeweiht.